wappenger
MapOne Internetstadtplan

Bildleiste

RATHAUSINFORMATIONEN

 

Die aktuellen Sitzungstermine des Stadtrates, der Ortschaftsräte sowie der Ausschüsse finden Sie hier ...


Öffentliche Ausschreibungen und Verkaufsanzeigen für den Bereiche Liegenschaften der Stadt Lauta finden Sie hier ...


Öffentliche Bekanntmachungen und Verkaufsanzeigen für den Bereich des Bauamtes der Stadt Lauta finden Sie hier ...

 

 

Aktuelles Stadtgeschehen 

  

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,

 

der letzte meteorologische Wintermonat geht seinem Ende entgegen, für die Närrinnen und Narren unter uns gehen „die tollen Tage“ Anfang März auch in ihr Finale. Das Frühjahr steht vor der Tür.

Aber ob er schon geschlagen ist - der Winter? An den Tagen, an denen er bisher gefordert war, hat unser Bauhof im „Winterkampf“ eine gute Arbeit geleistet. Ich bitte alle Einwohner/innen um Verständnis, dass die Kollegen bei Schneefall nicht überall gleichzeitig sein können. Es steht nur eine begrenzte Fahrzeugzahl für den Winterdienst zur Verfügung. Nicht immer sind alle Fahrzeuge einsatzbereit. Geschuldet unserer finanziellen Situation haben wir einen relativ alten Fahrzeugpark, mit entsprechend höherem Reparaturaufkommen. Hier und da vorkommende krankheitsbedingte Ausfälle von Bauhofmitarbeitern tun ihr Übriges. Dennoch werden nach wie vor auch die Nebenstraßen im Stadtgebiet geschoben. Das ist beileibe nicht in allen Kommunen der Fall. Es gibt eine Dienstanweisung, die festlegt, welche Straßenzüge aufgrund ihrer Bedeutung zuerst vom Schnee zu beräumen sind. So wird verfahren, und das ist auch vernünftig so.

 

Zum geplanten und mit Mitteln des Bundes und des Landes geförderten Breitbandausbau gab es am 5.2.2019 eine Informationsveranstaltung im Kulturhaus Laubusch. Diese war sehr gut besucht. Das ist gut, denn Informationen aus erster Hand waren erhältlich. Die Telekom hat nach nochmaliger Rückfrage durch die Stadtverwaltung erklärt, dass für unseren Bereich eine Agentur beauftragt wurde, bei den Eigentümern, von denen die Formulare noch nicht ausgefüllt zurück gekommen sind, nachzuhaken und eine Erinnerung zu schicken. Sollten Sie immer noch nichts von der Telekom gehört haben, wenden Sie sich bitte über das entsprechende Kontaktformular an die Landkreisverwaltung. Ich verweise auch auf die aktualisierten Hinweise der Telekom bzw. des Landratsamts im Innenteil dieses Stadtanzeigers.


Nicht zuletzt weise ich auf die beiden im März stattfindenden Stammtisch-Veranstaltungen des Bürgermeisters mit den Vereinen und mit den Unternehmern hin. Die Einladungen finden Sie wie gewohnt auf der Titelseite. Für eine gute Organisation bitte ich alle Interessierten um eine entsprechende Anmeldung.


Kommen Sie behütet in bzw. durch den ersten Frühlingsmonat des Jahres 2019.

 
Herzlichst!

Ihr Frank Lehmann, Bürgermeister


Information an alle Unternehmer!

Hiermit lade ich Sie herzlich zu folgenden Veranstaltungen ein:

 

8. Unternehmerstammtisch  

     am 19.03.2019, 18:30 Uhr,

     Fa. RYGOL Dämmstoffe GmbH & Co. KG, 

     02991 Lauta, Industrie- und Gewerbegebiet, Straße B Nr. 1

 

Im Vorfeld (optional): Führung durch den Betrieb - Beginn 17:30 Uhr (Treff im Eingangsbereich des Gebäudes)

 

Themenschwerpunkte sind u.a.:

  • Vortrag und Diskussion: Fördermöglichkeiten für klein- und mittelständische Unternehmen, u. a. die Mittelstandsrichtlinie des Freistaates Sachsen, Referentin: Frau Gräfe, Sächsische Aufbaubank (SAB)
  • Vortrag und Diskussion: Bedeutung des kommunalen Brandschutzes - auch für die Unternehmen, Sicherung der Tageseinsatzbereitschaft,  Referenten: Kameraden aus der Gemeinde- bzw. Ortswehrleitung der Freiwilligen Feuerwehren
  • Vorstellung des von einem Verein erstellten Marketingkonzeptes für die Gartenstädte in der Stadt Lauta, Referent: Herr Blankenberg, Vorstandsmitglied des Vereins der Freunde der Evangelischen Kirche Lauta Stadt e. V.
  • Im Anschluss gibt es die Möglichkeit für individuelle Gespräche. Ein kleiner Imbiss wird gereicht.

Herzlichst!

Ihr Frank Lehmann, Bürgermeister


Elektronische Kommunikation mit der Stadtverwaltung Lauta

Möchten Sie E-Mails mit Dateianhängen an die Stadtverwaltung Lauta versenden, so beachten Sie bitte, dass nur ausgewählte Dateiformate und Anwendungen unterstützt werden können. Bitte senden Sie daher nur PDF-Dateien oder JPG-Dateien.

Alle Dateiformate, in denen automatisierte Abläufe oder Programmierungen (sogenannte Makros) verwendet werden, werden aus Sicherheitsgründen vom System abgewiesen und können somit von den Mitarbeitern der Stadtverwaltung nicht bearbeitet werden.

Sollte es vorkommen, dass Sie auf eine E-Mail keine Antwort erhalten, wenden Sie sich bitte telefonisch an den jeweiligen Mitarbeiter oder schriftlich an die Stadtverwaltung Lauta, Karl-Liebknecht-Straße 18, 02991 Lauta.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Stadtverwaltung Lauta 


Schiedsstelle der Stadt Lauta


Die Amtszeit der amtierenden Friedensrichterin, Frau Angelika Menzel, endet am 30.09.2019. Frau Menzel möchte, nach nunmehr 25 Jahren, nicht mehr für dieses Ehrenamt kandidieren. Die Stadtverwaltung Lauta bittet daher herzlich um Bewerbungen von interessierten Bürgern aus der Bevölkerung der Stadt Lauta. In den vergangenen öffentlichen Ausschreibungen für diese ehrenamtliche Tätigkeit, gab es leider immer wieder nur eine Bewerbung und zwar die von Frau Menzel. Im Folgenden finden Sie alle Informationen, die Sie hierfür benötigen.

Die Stadt Lauta sucht eine/en neue/en Friedensrichter/in

Die Stadtverwaltung Lauta sucht eine(n) ehrenamtliche(n) Friedensrichter(in) für die Schiedsstelle der Stadt Lauta zum 1.Oktober 2019 für die Amtszeit von 5 Jahren.


Welche Aufgabe haben Friedensrichter?

Friedensrichter sollen außerhalb eines Gerichtsverfahrens kleinere Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten schlichten und Sühneversuche durchführen. Schlichtungsthemen sind meist Nachbarschaftsstreitigkeiten,Ärger mit dem Vermieter, Beleidung oder Sachbeschädigung.    

 

Wer kann sich bewerben?

  • Wer bei Beginn der Amtszeit mindestens 30 Jahre und höchstens 69 Jahre alt sein wird,
  • deutscher Staatsangehöriger und wohnhaft in Lauta ist,
  • über soziale Kompetenz und Verantwortungsbewusstsein verfügt,
  • kommunikations- und dialogfähig ist.

Ausschlussgründe für dieses Ehrenamt

  • Personen, die infolge Richterspruchs die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter nicht besitzen oder wegen einer vorsätzlichen Straftat zu einer Freiheitsstrafe von mehr als sechs Monaten verurteilt sind
  • Personen, gegen die ein Ermittlungsverfahren wegen einer Tat schwebt, die den Verlust der Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter zur Folge haben kann
  • Rechtsanwälte, Notare, Richter, Staatsanwälte, Polizei- und Justizbedienstete
  • Personen, die in Vermögensverfall geraten sind

Wer Interesse an dieser Aufgabe hat, wird gebeten, sich schriftlich bis zum 30.04.2019 beim Hauptamt der Stadtverwaltung Lauta zu bewerben. Weitere Auskünfte über das Ehrenamt der Friedensrichterin oder des Friedensrichters erhalten interessierte Einwohner beim Hauptamt der Stadtverwaltung Lauta, Frau Grader, unter der Rufnummer 035722 361-20.

 


Sächsische Ehrenamtskarte


Als Inhaber der Sächsischen Ehrenamtskarte können Sie als Dank für das geleistete Engagement im gesamten Freistaat verschiedene Vorteile genießen wie etwa vergünstigte Eintrittspreise beim Besuch von Museen, Veranstaltungen oder im Schwimmbad. Ob in einer Einrichtung eine Vergünstigung angeboten wird, erkennen Sie am Ehrenamtskarten-Symbol im Eingangsbereich oder an der Kasse des Kooperationspartners.

Die aktuelle Ehrenamtskarte ist vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2021 gültig.


Voraussetzungen für die Beantragung

  • Mindestalter:  14 Jahre
  • Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt:  Freistaat Sachsen (Ausnahmen sind möglich, wenn der Einsatzort in der jeweiligen Gemeinde oder Stadt in Sachsen liegt.)
  • Engagementdauer vor Antragstellung:  mindestens 1 Jahr
  • Jugendleiter:  Erhalt parallel zur Jugendleitercard möglich

Die Trägerorganisation, für die das ehrenamtliche Engagement erfolgt, bestätigt den Inhalt des Antrages. Trägerorganisation kann sein:

  • Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege, örtlicher Träger der Freien Wohlfahrtspflege
  • Kirchgemeinde
  • gemeinnützige Stiftung
  • gemeinnütziger Verband oder Verein
  • Stadt, Gemeinde, Gemeindeverband

 Verfahrensablauf zur Beantragung


Die Sächsische Ehrenamtskarte beantragen Sie bitte schriftlich auf dem vorgesehenen Formular

(welches Sie im Internet auf der Homepage Amt24 finden, welches bei ihrer Trägerorganisation  oder der Stadtverwaltung Lauta im Hauptamt erhältlich ist).

  • Füllen Sie das Antragsformular aus
  • Lassen Sie den Antrag von der Trägerorganisation bestätigen, für die Sie ehrenamtlich tätig sind.
  • Reichen Sie den Antrag beim Hauptamt der Stadtverwaltung Lauta ein.

11. Projektaufruf der LEADER-Region Lausitzer Seenland

 

Am 01.02.2019 startet der 11. Projektaufruf in der der LEADER-Region Lausitzer Seenland: Bürger, Unternehmen, Vereine und Kommunen können bis zum 30.04.2019 ihre Projekte einreichen und sich für eine Förderung bewerben. Die Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung von privaten oder kommunalen Vorhaben sind vielfältig: Unter anderem können Maßnahmen zur Bestandssicherung, Erweiterung oder Neuansiedlung von Unternehmen sowie die Entwicklung von Angeboten im Freizeit- und Tourismusbereich gefördert werden.

Für diesen Stichtag stehen für die Projektförderung insgesamt 930.000 € zur Verfügung. Zusätzlich können Projekte der Fischereiwirtschaft mit 254.000  gefördert werden. Entsprechend der regionalen Schwerpunktsetzung dürfen die Budgets für die strategischen Zielsetzungen bis 2020 nicht überschritten werden. Diese Budgets und weitere Informationen finden Sie unter www.ile-lausitzerseenland.de.

Die Auswahl, welche Projekte mit den zur Verfügung stehenden Fördermitteln für eine Förderung vorgeschlagen werden, trifft die Lokale Aktionsgruppe (LAG). Entscheidungsgrundlagen dafür sind der vollständige Projektfragebogen, die Vorgaben im Aktionsplan der Entwicklungsstrategie und die Bewertungsmatrix zur Auswahl der Projekte. Diese Unterlagen und weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Region: www.ile-lausitzerseenland.de. Die Mitgliederversammlung der LAG zur Projektauswahl findet am 20.05.2019 statt.

Für Fragen zur Arbeit der LAG, zu den Förderkonditionen und den Projektauswahlkriterien bzw. zum Verfahren der Förderantragstellung informieren Sie sich bitte auf unserer Internetseite oder wenden Sie sich an unser LEADER-Regionalmanagement: Frau Sophia Kockot, Tel.: 0351-8408212; Mail: sophia.kockot@sweco-gmbh.de oder Frau Elisa Fitzek, Tel.: 0351-840 8217; Mail: elisa.fitzek@sweco-gmbh.de.

Zur LEADER-Region Lausitzer Seenland gehören die Städte bzw. Gemeinden Boxberg, Elsterheide, Groß Düben, Hoyerswerda, Lauta, Lohsa, Kreba-Neudorf, Rietschen, Schleife, Spreetal und Trebendorf. Von 2014-2020 stehen der Region für die Projektförderung insgesamt ca. 9,3 Mio. € zur Verfügung. Bisher wurden bereits 74 Vorhaben in der Region mit ca. 6,3 Mio. € aus dem Fördermittelbudget der LEADER-Region gefördert.

 

 

Bekanntmachung nach § 50 Abs. 5 des Bundesmeldegesetzes sowie § 33 Sächsisches Meldegesetz über das Widerspruchsrecht gegen Melderegisterauskünfte an Parteien und Wählergruppen

Gemäß § 50 Abs. 5 des Bundesmeldegesetzes (BMG) sowie § 33 des Sächsischen Meldegesetzes darf die Gemeinde als Meldebehörde Parteien, Wählergruppen und anderen Trägern von Wahlvorschlägen im Zusammenhang mit Wahlen zu parlamentarischen und kommunalen Vertretungskörperschaften in den sechs der Wahl vorangehenden Monaten auf Antrag Gruppenauskunft aus dem Melderegister über Gruppen von Wahlberechtigten erteilen, für deren Zusammensetzung das Lebensalter der Betroffenen bestimmend ist.

Im Kalenderjahr 2019 finden am 26.Mai 2019 die Europa- und Kommunalwahlen sowie am 01.September 2019 die Landtagswahlen statt.

 

Übermittelt werden dürfen:

  • Familiennamen
  • Vornamen unter Kennzeichnung des Rufnamens
  • Doktorgrad
  • Anschrift

 

Eine Auskunftserteilung erfolgt nicht, soweit

  • der Betroffene für eine JVA, ein Krankenhaus, Pflegeheim oder eine ähnliche Einrichtung im Sinne von § 52 Bundesmeldegesetz gemeldet ist
  • eine Auskunftssperre vorliegt
  • die betroffene Person der Auskunftserteilung, der Veröffentlichung oder der Übermittlung ihrer Daten widersprochen hat oder widerspricht.

 

Der Widerspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift einzulegen bei der

 

Stadtverwaltung Lauta

Einwohnermeldeamt

Karl- Liebknecht- Straße 18

02991 Lauta

 

und gilt bis auf Widerruf.

 

Bereits früher eingelegte Widersprüche gegen Auskünfte vor Wahlen gelten fort.

 

Stadtveraltung Lauta
Hauptamt

 

 

Übersicht zur Darstellung des Verfahrens der fortgeschriebenen und veröffentlichten Fassung der Richtlinie zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der Bundesrepublik Deutschland


- Relaunch der Breitbandförderung

- 7 Schritte zum Gigabit-Netz

- Förderrichtlinie zum Breitbandausbau


Die Telekom hat im Zuge der Breitbandausschreibung des Landkreises Bautzen den Zuschlag für die Erschließung der Stadt Lauta erhalten. Dies bedeutet, dass Anschlüsse, welche aktuell und bis Ende 2019 nicht mit Geschwindigkeiten von 30 Mbit/s versorgt werden, im Zuge einer Förderung einen Glasfaseranschluss erhalten. Der Glasfaseranschluss wird dabei in der Variante FTTH realisiert (FTTH=Glasfaser bis ins Haus). Ob Ihr Grundstück von diesem Ausbau profitieren kann, können sie unter www.breitband-bautzen.de prüfen.

 

In den letzten Wochen hat die Telekom Schreiben an die betroffenen Grundstückseigentümer versandt. Darin werden sie aufgefordert, eine Genehmigung zum Verlegen des Glasfaseranschlusses auf Ihrem Grundstück zu geben. Ohne diese Genehmigung kann die Telekom die Glasfaserleitun und den -anschluss nicht verlegen.

 

Welche Kosten fallen an?

Der Breitbandausbau im Landkreis Bautzen wird durch den Bund und den Freistaat Sachsen gefördert. Die Förderung umfasst die komplette Zuleitung zum Haus inkl. der Errichtung eines Glasfaserübergabepunktes im Keller bzw. Hauswirtschaftsraum. Die Verteilung der Glasfaserleitung auf die entsprechenden Wohneinheiten im Haus wird durch die Telekom ohne Kostenbeteiligung des Eigentümers oder Anschlussnehmers realisiert. Somit entstehen für den Eigentümer für die Installation des Glasfasernetzes bis und im Haus keine Kosten. Auch wenn die Glasfaser im Haus installiert ist, kann weiter über das Kupferkabel telefoniert und gesurft werden.

 

Nutzen Sie jetzt die Chance, um ihre Immobilie fit für die Zukunft zu machen. Ein Glasfaseranschluss steigert außerdem den Wert Ihres Eigentums.

 

 

Lagerräume zu vermieten


Die Stadt Lauta bietet in 02991 Lauta, OT Torno, Schulstraße 10, im Bereich des ehemaligen Bauhofes, eine Doppelgarage, Größe 60 m², und diverse Lagerräume in der Größe von 16 m² bis 24 m² zur Vermietung an.

 

Nachfragen richten Sie bitte an das Bauamt der Stadtverwaltung Lauta, Telefon: 035722 361-55.



Neues aus dem Fundbüro


Im Fundbüro der Stadt Lauta wurden in den vergangenen Monaten Folgendes abgegeben. 

Mountainbike, schwarz
Herrenfahrrad, Typ: Conquest
Damenfahrrad, Typ: Diamant
Damenfahrrad, Typ: Citybike

Damenfahrrad, Typ: Citybike Kreider

Herrenrad Alu Passat comfort ride (Rahmennummer bekannt)


Wer etwas vermisst und noch keine Verlustanzeige bei der Stadtverwaltung Lauta eingereicht hat, meldet sich bitte im Rathaus Lauta telefonisch unter der Rufnummer 035722 361-32 oder während der Sprechzeiten im Fundbüro (2. OG, Zimmer 21). Bitte bringen Sie Eigentumsverhältnisse mit, wenn Sie eines der oben aufgeführten Räder vermissen.

Wenn Sie Tiere vermissen, dann bitten wir ebenfalls um sofortige Information!
Wird außerhalb der Öffnungszeiten der Stadtverwaltung ein Hund vermisst, bitte unbedingt eine Information an die Polizei Hoyerswerda unter Telefon: 03571 4650. Vielen Dank.

Stadtverwaltung Lauta
Ordnungsamt

 

 

Wochenmarkt Lauta

 

 

 

Radverkehrskonzept für den Landkreis Bautzen

Das aktuelle Radverkehrskonzept des Lankreises Bautzen finden Sie hier...

 

 

 

Lebensrettung durch Sponsoring

 


Die Berliner Firma defiMED Lebensrettung durch Sponsoring GmbH hat in Zusammenarbeit mit Unternehmen und Gewerbetreibenden in der Stadt Lauta einen Defibrillator an nachfolgendem Standort installieren können:

Rathaus Lauta
Karl-Liebknecht-Straße 18
02991 Lauta

→ Flur Erdgeschoss

Den beteiligten Firmen, die das lebensrettende Gerät finanziert haben und ständig unterhalten, sei an dieser Stelle herzlich gedankt!


 


Für die Heimat - Die Zukunft in die eigenen Hände nehmen

Die Lausitz ist seit über 25 Jahren im Wandel.
Bundespolitische Entscheidungen zwingen erneut zum schnellen Handeln. Die kommunale Familie der Lausitz stellt sich dieser Herausforderung im Schulterschluss:
Die LAUSITZRUNDE ...


 

 

 

 

Waldbrandwarnstufe: zur aktuellen Waldbrandwarnstufe

 

SPRECHZEITEN


Stadtverwaltung

Mo

09:00 - 12:00 Uhr

Di

13:00 - 16:00 Uhr

Do

09:00 - 12:00 Uhr

 

13:00 - 18:00 Uhr

Fr

09:00 - 12:00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten ist eine Sprechzeit nach

Vereinbarung möglich

 

Bürgermeister

Terminvereinbarung erforderlich!

 

Ortsvorsteher Laubusch

Do

17:00 - 18:00 Uhr

im Kulturhaus Laubusch,
1. OG

 

Ortsvorsteher Leippe-Torno

Do

17:00 - 19:00 Uhr

im ehemaligen Gemeindeamt Leippe-Torno


Friedensrichter

jeden zweiten Donnerstag im Monat,
16:00 - 18:00 Uhr,

im Rathaus Lauta, 1. OG, Zi. 15/16

BANKVERBINDUNG
STADT LAUTA
  
 
  

Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN:
DE82 8505 0300 3000 1003 76
BIC: ODDDDE81XXX


ÖFFNUNGSZEITEN


Stadtbibliothek Lauta

Di

10:00 - 18:00 Uhr

 


________________________

postz 

Stadtverwaltung Lauta
Karl-Liebknecht-Str. 18
02991 Lauta

telefz 

Tel.: 035722 361-11
Fax: 035722 361-15

aetz 

info@lauta.de
www.lauta.de
www.lauta.eu