wappenger
internetstadtplan170

Bildleiste

RATHAUSINFORMATIONEN


Die aktuellen Sitzungstermine des Stadtrates, der Ortschaftsräte sowie der Ausschüsse finden Sie hier ...

 



Öffentliche Ausschreibungen und Verkaufsanzeigen für den Bereich Liegenschaften der Stadt Lauta finden Sie hier ...

 

 

Amtliches Mitteilungs- und Bekanntmachungsblatt der Stadt Lauta 

 

Lesen Sie hier den Stadtanzeiger online ...

 

 

 

Aktuelles Stadtgeschehen 

 

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Lauta, 

 

der Start in das neue Schuljahr 2017/2018 ist an den Schulen im Stadtgebiet erfolgreich verlaufen. Die Leiterinnen der beiden in Trägerschaft der Stadt Lauta befindlichen Grundschulen haben mir gegenüber auf Nachfrage erklärt, dass die Unterrichtsversorgung komplett sichergestellt ist. Auch an der Oberschule Lauta, die sich in Trägerschaft des Landkreises Bautzen befindet, ist der Start in das neue Schuljahr geglückt. Angesichts der Pressemeldungen Anfang dieses Monats, die gerade auch für unseren Bildungsagenturbereich Bautzen von größeren Schwierigkeiten bei der Besetzung von Lehrerstellen sprachen, ist dies eine glückliche Situation. Dafür können wir im Interesse unserer Schulkinder sehr dankbar sein. Es ist ebenso ein Zeugnis der guten Arbeit der Leiter/innen und der Lehrerkollegien in der Schuljahresvorbereitung.

Der Spielplatz in Lauta Dorf (am Feuerwehrdepot) beteiligte sich dank des Engagements von jungen Eltern sowie des Heimatklubs an der diesjährigen Fanta Spielplatz-Initiative. Bereits seit 2012 gibt es diese - in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderhilfswerk - in Form einer Internetabstimmung mit anschließender Preisgeldvergabe, je nach Platzierung. Insgesamt beteiligten sich aus dem deutschsprachigen Raum 402 Spielplätze. Lauta Dorf kam am Ende auf einen sehr achtbaren 26. Platz. Dies bedeutet ein Preisgeld in Höhe von 1.250 EUR und somit ein gutes Startkapital für die Verschönerung dieses Spielplatzes. Den Initiatoren sowie allen, die für unseren Wettbewerbsteilnehmer fleißig abgestimmt haben, danke ich ganz herzlich.

Leider gibt es nicht nur gute Nachrichten. Sicher fällt es Ihnen genau wie mir ins Auge, wie vermüllt teilweise unsere Wälder aussehen. Auch einige Areale im Stadtgebiet, beispielsweise an manchem Containerstandort, sind wahre Dreckecken. Wir sind auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen, um die Verursacher dingfest zu machen. Diese Hinweise werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Speziell für eine verbesserte Sauberkeit in unseren Wäldern kann ich mir zu gegebener Zeit gut vorstellen, zu einem gemeinsamen Arbeitseinsatz aufzurufen.

Speziell unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger bitte ich, größte Vorsicht bei dubiosen Angeboten und Vertreterbesuchen aller Art walten zu lassen. Erst Mitte dieses Monats waren Betrüger im Stadtgebiet unterwegs, die an Eigenheimen älterer Eigentümer irgendwelche Arbeiten durchführten und dann horrende Geldforderungen stellten. In mindestens einem Fall zahlten arglose Eigentümer eine vierstellige Summe. Sollte Ihnen also etwas nicht geheuer sein, melden Sie sich bitte unbedingt beim Ordnungsamt. Gut ist es auch, sich möglichst Autokennzeichen zu notieren oder auch Fotos anzufertigen.

Auf der Titelseite dieser Ausgabe finden Sie u. a. die Einladung zur gemeinsamen Stammtisch-Veranstaltung des Bürgermeisters mit den Unternehmen und Vereinen unserer Stadt. Am 28.9.2017 um 18.30 Uhr wird es in der Evangelischen Stadtkirche in der Nordstraße unter anderem um das Für und Wider eines Leitbildes für unsere Stadt gehen.

Nicht zuletzt bitte ich alle Wahlberechtigten, ihr demokratisches Recht auf Stimmenabgabe zur Bundestagswahl am 24.9.2017 wahrzunehmen. Unsere Demokratie lebt vom Mitmachen. Wahlen sind dabei das Zeugnis, welches den verantwortlichen Politikern ausgestellt wird. Also: Gehen Sie bitte wählen. Auch Briefwahl ist selbstverständlich möglich. - Einige Wahlhelfer werden übrigens noch gesucht. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Frau Kleinert. - Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten befindet sich das Wahllokal für die Wahlberechtigten aus dem Bereich Laubusch Heimstätten ab sofort mit im Kulturhaus Laubusch. Ich bitte dafür um Ihr Verständnis.

Kommen Sie gesund und behütet durch den Monat September!


Herzlichst


Ihr Frank Lehmann

Bürgermeister

 

 

 

Stellenausschreibung

 

Die Stadt Lauta schreibt die Stelle

 

eines Elektrikers/Bauhofarbeiters

 

zum 01.10.2017 aus.

 

Das Aufgabengebiet umfasst die Erledigung aller im kommunalen Bauhof anfallenden Tätigkeiten und beinhaltet folgende Schwerpunkte:

 

  • Unterhaltung der elektrischen Anlagen (kommunale Gebäude, Straßenbeleuchtung, elektrische ortsveränderliche Geräte)
  • Hochbau- und Tiefbauarbeiten
  • Straßenreinigungs- und Unterhaltungsarbeiten
  • Grünanlagen- und Grünflächenpflege
  • Baumpflegearbeiten, Gewässerunterhaltungsarbeiten
  • sonstige Handwerkerleistungen
  • Winterdienst

 

in den Einrichtungen und im Bereich der Stadt Lauta.

 

Eine Erweiterung bzw. Änderung des Aufgabenbereiches bleibt vorbehalten.

 

Voraussetzungen für die Besetzung der Stelle sind:

 

  • eine abgeschlossene Facharbeiterausbildung
  • Führerschein Kl. B, BE, C, CE
  • Gerätefahrerbefugnisse Radlader, Bagger, Hebebühne, Sägekettenschein sind wünschenswert
  • Höhentauglichkeit

 

Von Vorteil ist eine aktive Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr.

 

Die Stellenbesetzung wird nach dem TVöD vergütet.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit tabellarischem Lebenslauf, Übersicht über die bisherigen Tätigkeiten, Kopien von Zeugnissen, Referenzen und einem Lichtbild senden Sie bitte bis spätestens 26.08.2017 an die:

  

                                               Stadtverwaltung Lauta

                                               K.-Liebknecht-Str. 18

                                               02991 Lauta

 

Bereits eingegangene Bewerbungen für diese Stelle werden berücksichtigt.

 

Die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt nur bei Beifügung eines frankierten Rückumschlages. Angefallene Anreisekosten für Bewerbungsgespräche werden nicht übernommen. 


 

 

Chroniken

Die Chroniken der Stadt Lauta und Leippe-Torno sind in der Stadtkasse Lauta, Karl-Liebknecht-Straße 18, 02991 Lauta, erhältlich. Auf Wunsch werden die Bücher auch kostenpflichtig zugeschickt. Bei Bedarf wenden Sie sich hierzu bitte an die Stadtkasse unter Telefon: 035722 361-44.

Weiterhin haben Sie ab sofort auch die Möglichkeit, die Ortschronik der Stadt Bernsdorf, Band I, für 18,10 € in der Stadtkasse Lauta zu erwerben.




5. Projektaufruf der LEADER-Region Lausitzer Seenland

Am 01.07.2017 startet der 5. Projektaufruf in der LEADER-Region Lausitzer Seenland: Bürger, Unternehmen, Vereine und Kommunen können bis zum 30.09.2017 ihre Projekte einreichen und sich für eine Förderung bewerben. Die Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung von privaten oder kommunalen Vorhaben sind vielfältig. Für diesen Stichtag stehen insgesamt 2,686 Mio € zur Verfügung. Zusätzlich können Projekte der Fischereiwirtschaft mit 325.000 € gefördert werden.
Lesen Sie hier den kompletten Beitrag ...

 

 

 

Lebensrettung durch Sponsoring

 


Die Berliner Firma defiMED Lebensrettung durch Sponsoring GmbH hat in Zusammenarbeit mit Unternehmen und Gewerbetreibenden in der Stadt Lauta einen Defibrillator an nachfolgendem Standort installieren können:

Rathaus Lauta
Karl-Liebknecht-Straße 18
02991 Lauta

→ Flur Erdgeschoss

Den beteiligten Firmen, die das lebensrettende Gerät finanziert haben und ständig unterhalten, sei an dieser Stelle herzlich gedankt!

 

 


Sächsische Ehrenamtskarte


Mit dem Programm "Sächsische Ehrenamtskarte" würdigt die Sächsische Staatsregierung das ehrenamtliche Engagement sächsischer Bürgerinnen und Bürger. Nähere Informationen finden Sie unter www.ehrenamt.sachsen.de und in diesem Flyer...

 

Kooperationspartner ...


Ein Antragsformular auf Vergabe der Sächsischen Ehrenamtskarte können Sie hier herunterladen ...

 

 


Für die Heimat - Die Zukunft in die eigenen Hände nehmen

Die Lausitz ist seit über 25 Jahren im Wandel.
Bundespolitische Entscheidungen zwingen erneut zum schnellen Handeln. Die kommunale Familie der Lausitz stellt sich dieser Herausforderung im Schulterschluss: Die LAUSITZRUNDE ...

 

 


Aktuelles aus dem Lausitzer Seenland

 

 

 

Waldbrandwarnstufe: zur aktuellen Waldbrandwarnstufe

 

SPRECHZEITEN


Stadtverwaltung

Mo

09:00 - 12:00 Uhr

Di

13:00 - 16:00 Uhr

Do

09:00 - 12:00 Uhr

 

13:00 - 18:00 Uhr

Fr

09:00 - 12:00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten ist eine Sprechzeit nach

Vereinbarung möglich

 

Bürgermeister

Terminvereinbarung erforderlich!

 

Ortsvorsteher Laubusch

Do

17:00 - 18:00 Uhr

im Kulturhaus Laubusch,
1. OG

 

Ortsvorsteher Leippe-Torno

Do

17:00 - 19:00 Uhr

im ehemaligen Gemeindeamt Leippe-Torno


Friedensrichter

jeden 2. Donnerstag im Monat,
16:00 - 18:00 Uhr,

im Rathaus Lauta, 2. OG, Zi. 28

BANKVERBINDUNG
STADT LAUTA
  
 
  

Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN:
DE82 8505 0300 3000 1003 76
BIC: ODDDDE81XXX


ÖFFNUNGSZEITEN


Stadtbibliothek Lauta

Di

10:00 - 18:00 Uhr

 Do

 13:00 - 18:00 Uhr

 


________________________

postz 

Stadtverwaltung Lauta
Karl-Liebknecht-Str. 18
02991 Lauta

telefz 

Tel.: 035722 361-11
Fax: 035722 361-15

aetz 

info@lauta.de
www.lauta.de
www.lauta.eu